Josie Eckstein - Mit Pauken und Trompeten

Josie Eckstein - Mit Pauken und Trompeten

Katja Samt

In Josie Ecksteins zweitem lustigen Abenteuer geht es nicht nur drunter und drüber – es geht auch um Freundschaft, Familie und jede Menge Spaß!

Was ist bloß mit den Schöninger Mädchen los? Seit Robert zu Besuch ist, schmachtet Kati ihn wegen seiner Kletterkünste an und Lene wegen seines Saxofonspiels. Josie ist ziemlich genervt von ihrem Freund. Zeit, sich zu ärgern, bleibt ihr aber kaum, denn die „Blue Wings“ wollen beim „Alpenbläser Contest“ antreten, und außerdem steht der Boulder-Cup bevor, für den Josie trainiert. Zu guter Letzt muss sie sich auch noch um ihre Katze und deren sechs Babys kümmern. Dass da was schiefgeht, ist fast klar: Josie verletzt sich beim Bouldern die Finger. Heißt das, kein Boulder-Cup, kein Saxofon? Oder wird doch noch alles gut? Eine fröhliche Geschichte über Familie, Freundschaft und echte Herausforderungen.


Über den Autor

Katja Samt

Katja Samt

Katja Samt ist als Kind dreizehn Mal umgezogen. Sie wurde in Lübeck geboren, ist in Heidelberg und Österreich in die Grundschule gegangen und war sieben Jahre freiwillig in einem Mädcheninternat in Oberbayern. Heute lebt Katja Samt ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Katja Samt

Alle Bücher von Katja Samt

Weitere Empfehlungen für Sie

Josie Eckstein - Mit Pauken und Trompeten

Presse

„Der Charme von Josies Geschichte liegt in den vielen kleinen Alltagsdetails, der Beschreibung des bayerischen Dorflebens, das im Umfeld der vielen „Problemkinderbücher“ fast wie ein Naturreservat wirkt. Eine liebevolle Gegenwelt zur harten, hektischen Großstadt, ohne Drogen, Scheidung, Mobbing oder körperliche und psychische Gebrechen. Die Kinder … genießen das Miteinander mit Familien und Freunden beim Musizieren, Klettern oder Kochen. Sie streiten und versöhnen sich, halten zusammen, erleben die kleinen Abenteuer im Schutz einer relativen Idylle, die sie dennoch mit den Herausforderungen der ersten Gefühlsverwirrungen konfrontiert, dem vorsichtigen Herantasten ans Fast-schon-Teenager-sein.“ Theresa Waldleitner, Eselsohr, 01.02.17

„In dieser witzigen und kurzweiligen Geschichte kann der Leser in eine Dorfidylle eintauchen. Doch auch hier ist die Zeit nicht stehen geblieben und es müssen allerlei Konflikte gelöst werden. Aber das gelingt den sympathischen Figuren, allen voran Josie, meisterhaft. Ein wirklich gelungenes Lesevergnügen.“ Christa Robbers, kidsbestbooks.com, 14.02.17

Leseproben

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend