Jahrhundert der Ruhe

Jahrhundert der Ruhe

Armin Senser

Armin Senser, dessen poetische Kraft bereits viel gerühmt wurde, schafft in diesem Gedichtband eine faszinierende Gratwanderung zwischen Tradition und Gegenwart; sei es in einer Hommage an Robert Frost, in den Landschaften von Lissabon bis zu den Alpen oder in Reflexionen über die in alten Kirchen eingemauerte Erinnerung.


Über den Autor

Armin Senser

Armin Senser

Armin Senser, 1964 in Biel / Schweiz geboren, lebt in Berlin. Bei Hanser erschienen die Gedichtbände Großes Erwachen (1999), Jahrhundert der Ruhe (2003) und Kalte Kriege (2007). Er wurde mehrfach ausgezeichnet, zuletzt mit dem H. C. ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Armin Senser

Alle Bücher von Armin Senser

Weitere Empfehlungen für Sie

Jahrhundert der Ruhe

Leseproben

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend