Ich bin kein anderer
Clay Carmichael

Ich bin kein anderer

Lieferstatus: sofort lieferbar Beim Buchhändler bestellen
Lieferstatus: sofort lieferbar myBookShop Über myBookShop bestellen
Details zum Buch
    übersetzt aus dem Englischen von Birgitt Kollmann
  • Erscheinungsdatum: 16.03.2015
  • empfohlen ab 13 Jahren
  • 320 Seiten
  • Hanser Verlag
  • Flexibler Einband
  • ISBN 978-3-446-24743-7
  • Deutschland: 15,90 €
  • Österreich: 16,40 €

  • ePUB-Format
  • E-Book ISBN 978-3-446-24837-3
  • E-Book 11,99 €

Über die Suche nach der eigenen Identität – Billys Roadtrip auf den Spuren der Vergangenheit
Nach dem Tod seiner Großmutter erfährt der 17-jährige Waisenjunge Billy, dass er einen Zwillingsbruder hat. Doch dieser ist der Adoptivsohn des Senators und lebt auf einer Privatinsel. Billy hat weder Geld noch ein Auto, aber er ist entschlossen, dort hinzufahren. Dass die Reise schwierig wird, ahnt er. Wie sehr ihn die Geheimnisse und die Macht der Familie beeinflussen, kann er nicht wissen. Bis er versucht, seine eigene Wahrheit gegen ihren Widerstand zu verteidigen … Ein aufregendes Roadmovie und zugleich ein einfühlsames Jugendbuch über das Erwachsenwerden, die Suche nach der eigenen Identität und dem, was wirklich wichtig ist im Leben.

Clay Carmichael

Clay Carmichael

Die Autorin Clay Carmichael wuchs in einer Familie von Geschichtenerzählern auf und begann früh zu zeichnen und zu schreiben. Obwohl sie ursprünglich davon träumte, Robin Hood oder Gehirnchirurgin zu werden, entschloss sie sich zu ...

Mehr über Clay Carmichael

Weitere Bücher von Clay Carmichael

Alle Bücher von Clay Carmichael

Weitere Empfehlungen für Sie

Ich bin kein anderer

Presse

„Der amerikanischen Autorin Clay Carmichael ist mit ihren beiden Jugendromanen Zoë und Ich bin kein anderer etwas ganz Besonderes gelungen. In frischem, sehr modernen Ton und Fragen, die jeden Jugendlichen beschäftigen: Wer bin ich und wo will ich hin mit meinem Leben?“ Manuela Haselberger, Eselsohr, 01.06.15

„Indem ein dramatisches Geheimnis nach dem anderen zutage tritt, bietet der Roman viel Spannung.“ Andrea Lüthi, Neue Zürcher Zeitung, 01.07.15

„Großartig gezeichnete Charaktere und hervorragende Dialoge … Eine spannend erzählte Familiengeschichte.“ Wolfgang Niemann, Augsburger Allgemeine, 29.08.15

Leseproben

Ihr Kommentar

* Diese Angaben sind verpflichtend