Hochzeitsreise '45

Trude Marzik

"Ein halbes Jahrhundert Frieden in unserem Land ..." Trude Marzik blickt zurück und schildert in diesem autobiographischen Roman die Zeit kurz nach Kriegsende. Eine junge Frau fährt auf einem alten Fahrrad, an ihrer Seite der 'Mann fürs Leben', von Wien nach Linz. Sie möchte noch bis Michaelbeuren, einem kleinen Ort im Salzburgischen, und unternimmt dies auch, jedoch allein. Als später der geliebte Mann dort eintrifft, ist der Krieg wirklich zu Ende. Den ersten Aufschwung, verbunden mit viel Engagement, erlebt sie in einer Kabarettgruppe, deren Programm zur Unterhaltung der amerikanischen Soldaten zusammengestellt wird. Doch bald erwartet sie die Universität in Wien zum Studium.

Über den Autor

Trude Marzik

Trude Marzik, geboren 1923 in Wien, publiziert seit mehr als dreißig Jahren Gedicht- und Prosabände im Zsolnay Verlag. Zuletzt erschienen: Schlichte Gedichte (2003), Mütter und Großmütter (2005) und Meine Lieblingsgedichte (2008).

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Trude Marzik

Alle Bücher von Trude Marzik

Weitere Empfehlungen für Sie

Hochzeitsreise '45

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend