Günter Grass

Günter Grass

Per Øhrgaard

Per Øhrgaards großer Essay über Günter Grass würdigt den deutschen Nobelpreisträger aus europäischer Perspektive. Er verfolgt das Leben des Autors von seinen Anfängen bis heute, von der frühen Lyrik und der Danziger Trilogie bis zum Nobelpreis und der jüngsten Novelle "Im Krebsgang". Dabei sind Leben und Werk nicht zu trennen, der Schwerpunkt liegt hier jedoch auf dem Werk selbst. Das Buch des renommierten Germanisten und Grass-Übersetzers Øhrgaard, 2001 mit dem Henrik-Steffens-Preis ausgezeichnet, ist nicht nur Grass-Kennern, sondern auch als Einführung zu empfehlen.


Über den Autor

Per Øhrgaard

Per Ohrgaard, 1944 in Kopenhagen geboren, ist Professor für deutsche Literatur an der Universität Kopenhagen. Er veröffentlichte zahlreiche Bücher zur deutschen und dänischen Literatur. Für seine Übersetzungen deutscher Autoren, ...

Mehr über den Autor

Weitere Empfehlungen für Sie

Günter Grass

Leseproben

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend