Großes Erwachen

Großes Erwachen

Armin Senser

»Jedes Gedicht braucht einen Haltepunkt im Sinnlichen, einen Bezugspunkt zum Vertrauten«, sagt Armin Senser. Und so beginnen seine Gedichte jedesmal mit einem Bild, einem Ereignis, einer Gestalt der sichtbaren Welt. Bildlichkeit, Erzählung und analytisches Denken gehen hier eine Verbindung ein, die einen neuen Ton in die junge Lyrik unserer Tage bringt.

Über den Autor

Armin Senser

Armin Senser

Armin Senser, 1964 in Biel / Schweiz geboren, lebt in Berlin. Bei Hanser erschienen die Gedichtbände Großes Erwachen (1999), Jahrhundert der Ruhe (2003) und Kalte Kriege (2007). Er wurde mehrfach ausgezeichnet, zuletzt mit dem H. C. ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Armin Senser

Alle Bücher von Armin Senser

Weitere Empfehlungen für Sie

Großes Erwachen

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend