Gerade noch Klassiker

Hans Blumenberg

Ob es um bürgerlichen Aufstieg oder Beobachtungen des Wanderers durch die Mark Brandenburg geht, um die sprechenden Namen im Stechlin oder um die Birnen des Herrn von Ribbeck. Wie ein roter Faden zieht sich die Fontane-Spur durch Hans Blumenbergs nachgelassenes Werk: Reflexionen zu einzelnen Werken, oft nur Sätzen Fontanes. Die Glossen zu Fontane sind gedankliche Meisterwerke voll sprachlicher Eleganz: Ein Vademekum für Literatur-Leser auf dem Weg über die nächste Jahrhundert-Schwelle.

Über den Autor

Hans Blumenberg

Hans Blumenberg (1920-1996) studierte Philosophie, Germanistik und klassische Philologie. Er war zunächst Professor für Philosophie in Gießen, wechselte dann nach Bochum und schließlich nach Münster, wo er 1985 emeritierte.

Mehr über den Autor

Weitere Empfehlungen für Sie

Gerade noch Klassiker

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend