Die Messer der Zeit

William Carlos Williams

Diese Erzählungen, zum Teil erstmals ins Deutsche übersetzt, gehören zu den großen Arzt-Geschichten der modernen Literatur. »Williams hat sich nie für »die Menschheit« interessiert«, schrieb H. M. Enzensberger, »sondern immer nur für Menschen.« Und so verbinden sich in diesen Geschichten der präzise Blick des Arztes und der einfühlsame Blick des großen Menschenfreundes zu einprägsamen und unvergeßlichen Bildern.

Über den Autor

William Carlos Williams

William Carlos Williams, geboren 1883 in Rutherford, New Jersey, gilt neben Ezra Pound und T.S. Eliot als der bedeutendste amerikanische Lyriker der Moderne. Er lebte als Arzt in seiner Heimatstadt, wo er 1963 starb.

Mehr über den Autor

Weitere Empfehlungen für Sie

Die Messer der Zeit

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend