Die mechanischen Löwen

Die mechanischen Löwen

Danilo Kis

Seine Bücher sind Teil der klassischen Moderne und gehören zur Weltliteratur. Jetzt liegen auch die vier Stücke von Danilo Kis als Buch vor: "Die mechanischen Löwen", "Nacht und Nebel", "Die Holztruhe des Thomas Wolfe" und die dramatische Groteske "Der Papagei". In ihnen fasst der Autor seine politischen Erfahrungen zusammen, Faschismus und Holocaust, die stalinistische Diktatur und Jugoslawien vor der Wende. Terror und Lüge, Verstellung und List: In verstörenden und oft auch komischen Bildern setzt Kis die Gegensätze in Szene, den totalitären Missbrauch der Sprache und die unzerstörbare Hoffnung auf eine Befreiung durch sie.


Über den Autor

Danilo Kis

Danilo Kis, 1935 in Subotica als Sohn eines ungarischen Juden und einer Montenegrinerin geboren, zählt zu den bedeutendsten europäischen Autoren der Gegenwart. Er starb 1989 in Paris. Sein Werk umfasst Romane, Erzählungen, Gedichte ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Danilo Kis

Alle Bücher von Danilo Kis

Weitere Empfehlungen für Sie

Die mechanischen Löwen

Leseproben

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend