Die in den Landschaften verschwunden sind

Katarina Frostenson

Die schwedische Literatur der Gegenwart meldet sich mit Katarina Frostenson in lyrischer Form zu Wort. Ihre moderne, eigenwillige Poesie lebt ganz vom Klang, von Tempo und Rhythmus, von der Bewegung. So entstehen Wortlandschaften aus Geschehenem und Erinnertem, die das Vertraute in ein neues Licht setzen. 1992 wurde Katarina Frostenson als jüngstes Mitglied in die Schwedische Akademie gewählt.

Über den Autor

Katarina Frostenson

Katarina Frostenson, 1953 in Stockholm geboren, studierte Literatur-, Film- und Theaterwissenschaften. Sie verfasst Lyrik, Dramen und Prosa und übersetzt aus dem Französischen. Sie ist Mitglied der Svenska Akademien. Zuletzt ist bei ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Katarina Frostenson

Alle Bücher von Katarina Frostenson

Weitere Empfehlungen für Sie

Die in den Landschaften verschwunden sind

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend