Die Hypochonder / Bekannte Gesichter, gemischte Gefühle

Botho Strauß

Zwei Theaterstücke - das erste handelt von fünf Personen, die sich alle im Labyrinth eines falschen Lebens verlaufen. Ihre Hypochondrie besteht darin, daß ihnen unerfindlich ist, wer sie sind, was ist und was war. Das zweite Stück spielt in einem Hotel in Königswinter, wo sieben Personen ihre ehemals großen, jetzt schrumpfenden Gefühle in einem grotesken Tanz vorführen.

Über den Autor

Botho Strauß

Botho Strauß, 1944 in Naumburg/Saale geboren, lebt in der Uckermark. Bei Hanser erschienen neben einer vierbändigen Werkausgabe seiner Stücke zuletzt die Prosabände Mikado (2006), Die Unbeholfenen (Bewußtseinsnovelle, 2007), Vom ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Botho Strauß

Alle Bücher von Botho Strauß

Weitere Empfehlungen für Sie

Die Hypochonder / Bekannte Gesichter, gemischte Gefühle

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend