Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmitt - Ende des Universums

Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmitt - Ende des Universums

Finn-Ole Heinrich, Rán Flygenring

”Das Wunder von 'Maulina' ist, dass es bei aller Tragik eine große Leichtigkeit hat.“ Katrin Hörnlein, Die Zeit

Maulen ist eine Lebenseinstellung. Findet zumindest Maulina Schmitt, die frechste Maulerin unter der Sonne. Nachdem ihr Vater eine zweite Familie gegründet hat, tobt in ihrem alten Zuhause Mauldawien wieder das Leben. Maulina erobert sich den Dachboden darüber: ihr Maultropolis. Hier haben alle Platz: Paul und Kurt, die Kröten, ihr Vater und sogar ihre Mutter Klara, irgendwie. Deren Krankheit ist kaum mehr aufzuhalten. Maulina müsste zaubern lernen. Weil sonst nichts hilft. Aber wie und wo lernt man das eigentlich? Im neuen illustrierten Kinderbuch von Finn-Ole Heinrich meistert die wunderbar unkonventionelle Heldin wieder die ungewöhnlichsten Aufgaben, mit viel Gemaule – aber auch mit Humor und Fantasie.


Über den Autor

Finn-Ole Heinrich

Finn-Ole Heinrich

Finn-Ole Heinrich, 1982 bei Hamburg geboren, studierte Film und bildende Kunst in Hannover. Er lebt und arbeitet seit 2009 als freier Autor in Hamburg und regelmäßig auch im Zug. 2011 erschien sein erstes Kinderbuch Frerk, du Zwerg!, ...

Mehr über den Autor

Über den Autor

Rán Flygenring

Rán Flygenring

Rán Flygenring, 1987 geboren, lebt und pendelt hauptsächlich in Europa. Sie hat in Reykjavik, Basel und Berlin studiert und ist Absolventin der Iceland Academy of the Arts. Sie arbeitet als freischaffende Illustratorin ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Finn-Ole Heinrich, Rán Flygenring

Alle Bücher von Finn-Ole Heinrich
Alle Bücher von Rán Flygenring

Weitere Empfehlungen für Sie

Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmitt - Ende des Universums

Presse

„Ich danke Finn-Ole Heinrich und Rán Flygenring für das grenzenlos mirakulöse, spektakulär bunte und tief traurige Universum der Maulina Schmitt, das mir Lachen in den Mund, Tränen in die Augen und Staunen in die Seele trieb. Die beiden haben eine Trilogie in die Welt gezaubert, die es schafft, die Unverschämtheit des Lebens auf leichte Weise einzufangen.“ Karen Köhler, Laudatio zur Verleihung des Jahres-LUCHS der Zeit 2014, 11.03.15

„Wie ohnmächtig Kinder den Entscheidungen der Erwachsenen ausgeliefert sind und welche Wut dabei entstehen kann, davon erzählt der Autor in seiner Trilogie, deren eigensinnige und phantasiebegabte Titelheldin eben nicht ohnmächtig sein will, sondern nach Handlungsmöglichkeiten sucht.“ Barbara Hordych, Süddeutsche Zeitung, 19.03.15

"Eine todtraurige und dennoch unglaublich heitere Kinderbuch-Trilogie. Mutige und große Literatur für Kinder." Katrin Hörnlein/Judith Scholter, Die Zeit, 02.03.15

„Trotz aller Sorgen bordet Maulinas Leben über von besonderen Menschen und Ereignissen, von Kraft und Glück. Finn-Ole Heinrich zeigt in seiner Trilogie, dass im Leben immer unterschiedliche Dinge gleichzeitig passieren. Seine Erzählungen sind 'wahnsinnig ernst und traurig, zwischendurch aber immer wieder so leicht und heiter wie selten ein deutschsprachiges Kinderbuch', erklärt die LUCHS-Jury. 'Herausragend auch die begleitenden Illustrationen von Rán Flygenring, die in die Handlung eingreifen und die Geschichte mit erzählen. Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmitt ist mutige und große Literatur – für Kinder und Erwachsene.'“ Pressemitteilung der Zeit, 13.01.2015

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend