Die Aufzeichnungen. Frankfurter Nachlass
Wilhelm Heinse

Die Aufzeichnungen. Frankfurter Nachlass

Lieferstatus: sofort lieferbar Beim Buchhändler bestellen
Details zum Buch
Band II: Aufzeichnungen 1784-1803
    herausgegeben von Markus Bernauer, Antje Wittstock, Dürten Hartmann, Thomas Hilsheimer, Margret Jestremski, Gisela Bungarten, Hans Bungarten, Martin Dönike, Anne Eusterschulte, Gernot Frankhäuser, Andrea Hübener, Almut Hüfler, Thomas Markwart
  • Erscheinungsdatum: 08.09.2003
  • 1488 Seiten
  • Hanser Verlag
  • Fester Einband
  • ISBN 978-3-446-20398-3
  • Deutschland: 68,00 €
  • Österreich: 70,00 €

Band 2 der erstmals vollständigen Edition von Wilhelm Heinses in Frankfurt aufbewahrten Nachlassheften umfasst seine von 1784 bis zu seinem Tod im Jahr 1803 niedergeschriebenen Aufzeichnungen. Ergänzt durch Briefe von und an Heinse sowie drei sogenannte Sammelhefte mit verstreuten, posthum zusammengefassten Notizen aus verschiedenen Epochen seines Lebens eröffnet sich dem Leser mit diesem Band "eines der bedeutendsten Zeugnisse des von Heinse in Frage gestellten europäischen Neoklassizismus" (Norbert Miller).

Wilhelm Heinse

Wilhelm Heinse

Wilhelm Heinse, 1746 in Langewiesen geboren, studierte zunächst in Jena und später in Erfurt. Er reiste viel und hatte engen Kontakt zu weiteren bedeutenden Schriftstellern wie Klinger. Er starb 1803 in Aschaffenburg.

Mehr über Wilhelm Heinse

Weitere Bücher von Wilhelm Heinse

Alle Bücher von Wilhelm Heinse

Weitere Empfehlungen für Sie

Die Aufzeichnungen. Frankfurter Nachlass

Ihr Kommentar

* Diese Angaben sind verpflichtend