Die Angst vor dem Ansturm

Die Angst vor dem "Ansturm"

Simon Hadler

Fakten und Schicksale: Basiswissen für die laufende Asyl-Debatte - eine Momentaufnahme, die bleibt.

2015 sind elf Millionen Syrer auf der Flucht vor dem Krieg, vier Millionen suchen außerhalb ihres Landes Schutz. In Österreich steigt, wie in anderen EU-Ländern, die Zahl der Asylanträge. Der Staat lässt Flüchtlinge unter freiem Himmel schlafen. Angetrieben von Politikern und Boulevardmedien wogt eine Welle blanken Hasses durch soziale Medien. Gleichzeitig formiert sich eine breite Front der Solidarität. Simon Hadler hat Fakten und Schicksale festgehalten: Grundlagen für die laufende Diskussion und eine Momentaufnahme, die bleibt.

Alle Titel auf einen Blick


Über den Autor

Simon Hadler

Simon Hadler

Simon Hadler, geboren 1976 in Wien, studierte Kommunikations-, Politikwissenschaft und Kulturanthropologie mit Schwerpunkt Migration in Wien und Lissabon. Seit 1999 ist er Redakteur bei ORF.at, seit 2009 leitender Kulturredakteur, ...

Mehr über den Autor

Weitere Empfehlungen für Sie

Die Angst vor dem "Ansturm"

Leseproben

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend