Der Honorarkonsul
Graham Greene

Der Honorarkonsul

Lieferstatus: sofort lieferbar Beim Buchhändler bestellen
Details zum Buch
Roman
    übersetzt aus dem Englischen von Susanna Rademacher, Hans W. Polak
  • Erscheinungsdatum: 17.10.1994
  • 319 Seiten
  • Zsolnay
  • Fester Einband
  • ISBN 978-3-552-04615-3
  • Deutschland: 14,90 €
  • Österreich: 15,40 €

Der englische Honorarkonsul Charley Fortnum, dem Whisky verfallen, von Kidnappern gefangengehalten und von seiner jungen Frau betrogen, wird Dr. Eduardo Plarr gegenübergestellt, der zwischen Entführern, Polizei, Diplomaten, dem Honorarkonsul und dessen Frau – seiner Geliebten – zu lavieren hat; hier der Verstandesmensch, da ein Mann, dem sich jenseits von Ideologie und Religionen die Wahrheit erschließt. Der "Honorarkonsul" ist, wie viele Romane Graham Greenes, politischer und geistiger Zündstoff. Denn Greene steht auf Seiten der Unterdrückten – und das sind immer wieder andere.

Graham Greene

Graham Greene

Graham Greene, 1904 in Berkhamsted / England geboren, 1991 in Vevey / Schweiz gestorben. Sein Werk umfasst alle Gattungen der Literatur, viele seiner Romane wurden mit großem Erfolg verfilmt. Bei Zsolnay sind zuletzt Der stille ...

Mehr über Graham Greene

Weitere Bücher von Graham Greene

Alle Bücher von Graham Greene

Weitere Empfehlungen für Sie

Der Honorarkonsul

Ihr Kommentar

* Diese Angaben sind verpflichtend