...das Ohr, das spricht

"...das Ohr, das spricht"

Friedhelm Kemp

Der bedeutende Übersetzer Friedhelm Kemp begibt sich in diesem Band auf einen Spaziergang um das Sprachgebirge der Literatur und zeigt uns die Funde aus seiner langjährigen Tätigkeit. Er beginnt bei Sir Thomas Browne, Prokop von Templin und Gerhard Tersteegen, berührt Goethe, empfiehlt die großen Diaristen Senancour, Joubert und Amiel, geht weiter zu Lautréamont, Oscar Milosz, Catherine Pozzi, Yves Bonnefoy und kommt bei Konrad Weiß, Rudolf Kassner und Heimito von Doderer wieder an.

Über den Autor

Friedhelm Kemp

Friedhelm Kemp, 1914 in Köln geboren, wuchs in Aachen und Frankfurt auf. Er studierte Romanistik und Germanistik in Frankfurt und München. Seit 1945 lebte er als freier Schriftsteller und Verlagslektor in München. Zuletzt war er ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Friedhelm Kemp

Alle Bücher von Friedhelm Kemp

Weitere Empfehlungen für Sie

"...das Ohr, das spricht"

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend