Das L in Laura

Das L in Laura

Evelyn Schlag

Laura lernt David in Lissabon kennen. Beide sind Gäste eines internationalen Poesiefestivals, sie, die glücklich verheiratete Dichterin aus Österreich, er, der berühmte Schriftsteller aus London, der ihr vom ersten Augenblick an ein Gefühl der Nähe vermittelt. Zwischen ihnen bahnt sich eine Beziehung an, vor der beide zurückscheuen, wohl wissend, dass sie ihr nicht entkommen werden.
Ein raffinierter Roman über Liebe, Begehren und die Frage, wo der Verrat beginnt.


Über den Autor

Evelyn Schlag

Evelyn Schlag

Evelyn Schlag, geboren 1952 in Waidhofen an der Ybbs, wo sie auch lebt. Sie studierte Germanistik und Anglistik und erhielt zahlreiche Auszeichnungen, u.a. den Anton-Wildgans-Preis und den Österreichischen Kunstpreis. Bei Zsolnay sind ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Evelyn Schlag

Alle Bücher von Evelyn Schlag

Weitere Empfehlungen für Sie

Das L in Laura

Presse

"... große Literatur, die man nicht unbeteiligt beiseite legen kann."
Cornelius Hell, Die Furche, 24.04.03

"Evelyn Schlag ist eine Autorin, die für die Begierden eine zugleich sinnliche und dezente Sprache findet...große, souveräne Erzählkunst."
Karl-Markus Gauß, Neue Zürcher Zeitung

"In präziser Prosa mit feinen Beobachtungen und hintergründigen Motivverkettungen erzählt Schlag spannend vom Lieben und vom Dichten, vom Vergehen, Sterben und vom Weiterschreiben."
Klaus Zeyringer, Der Standard, 08.02.03

"Welch feine Zwischentöne, welch poetische Dimensionen sich eröffnen können, dies zeigt Evelyn Schlag."
Klaus Zeyringer, Der Standard, 08.02.03

Leseproben

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend