Chicken Christl

Chicken Christl

Martin Amanshauser

Mika Koegl ist am Ende. Seine Freundin hat ihn verlassen. Ein zwei bis drei Meter großer Schlägertyp hat ihm auf den Kopf gehaut. Sonst erinnert er sich an wenig, als er in der Wohnung seiner Nachbarin aufwacht. Er ist allein und er ist nackt.
Mika, Enkel des legendären Hühnerfarmers und späteren Präsidenten Major Koegl, ist auf der Flucht vor seiner Berühmtheit und vor dem Fluch seiner Familie. In der vorgefertigten Familiensaga wollte er nie mitspielen. Die Suche nach der Frau, die ihn verlassen hat, wird zu einem Horrortrip in seine eigene Vergangenheit.
Martin Amanshauser schickt seinen Helden Mika Koegl ins Herz einer völlig abgedrehten Sekte, er persifliert Gegenkulturen und Gruppenstrukturen, und zeichnet einen Charakter, der alles tut, um nicht zu sich selbst zu finden. Das Unternehmen scheitert. Mika Koegl findet versehentlich das Schlimmste in sich selbst.


Über den Autor

Martin Amanshauser

Martin Amanshauser

Martin Amanshauser wurde 1968 geboren, arbeitet als Autor, Journalist (Die Presse) und Übersetzer aus dem Portugiesischen. Er lebt in Wien. Im Deuticke Verlag erschienen die Romane Im Magen einer kranken Hyäne (1997), Erdnussbutter ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Martin Amanshauser

Alle Bücher von Martin Amanshauser

Weitere Empfehlungen für Sie

Chicken Christl

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend