Auf der Suche nach dem Atemkristall

Auf der Suche nach dem Atemkristall

Giuseppe Bevilacqua

Schon 1950 lernte Bevilacqua über gemeinsame Freunde Celans Gedichte kennen. Der tiefe Eindruck der Lektüre führte zu einer lebenslangen Beschäftigung mit dem Autor, mit dem ihn auch eine persönliche Bekanntschaft verband. Diese Nähe findet sich in Bevilacquas Essays wieder und macht sie so zu etwas ganz Besonderem, weitab von der Celan-Rezeption in Deutschland oder Frankreich.


Über den Autor

Giuseppe Bevilacqua

Giuseppe Bevilacqua, geboren 1926 in Treviso, war von 1967 bis 2000 Ordinarius für deutsche Sprache und Literatur in Florenz. Seit 1990 ist er Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung.

Mehr über den Autor

Weitere Empfehlungen für Sie

Auf der Suche nach dem Atemkristall

Leseproben

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend