Athen muss zerstört werden

Athen muss zerstört werden

Richard Schuberth

Wer schon Varoufakis nicht mochte, wird Schuberth hassen …

"Athen muss zerstört werden", auf diese Formel brachte der Wirtschaftsnobelpreisträger Paul Krugman – in Anlehnung an Catos Aufruf zur Vernichtung Karthagos – die Agenda der Troika gegenüber Griechenland und dessen neuer Regierung. Keinen Zweifel daran hegt auch Richard Schuberth, und weiß das wortgewandt zu begründen. In einem wetterleuchtenden Essay reflektiert er eine Gesamtschau der medialen Hetze, mentalen Gleichschaltung und der Hybris einer Macht, die sich als Totengräber von Demokratie, europäischer Solidarität und sogar jener Marktwirtschaft hervortut, die sie zu verteidigen glaubt.

Alle Titel auf einen Blick


Über den Autor

Richard Schuberth

Richard Schuberth

Richard Schuberth, Jahrgang 1968, schreibt Essays, Satiren, Theaterstücke, Drehbücher, Songs und wissenschaftliche Texte. Darüber hinaus ist er Cartoonist, war Intendant des Musikfestivals Balkan Fever und als Schauspieler und DJ ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Richard Schuberth

Alle Bücher von Richard Schuberth

Weitere Empfehlungen für Sie

Athen muss zerstört werden

Leseproben

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend