Alles für die Katz

Alles für die Katz

Rolf-Bernhard Essig

So modern manche Redensarten auch klingen mögen, den Stein haben nicht erst die Rolling Stones ins Rollen gebracht. Schon seit 500 Jahren haben wir einen Floh im Kopf und nicht mehr alle Tassen im Schrank, wollen wir mit dem Kopf durch die Wand oder Leine ziehen. Sprichwörter trösten uns, geben Rat oder bringen uns zum Lachen. Rolf-Bernhard Essig weckt die kindliche Lust am Spiel mit der Sprache. Wie schon in seiner erfolgreichen Sprüchesammlung „Da wird doch der Hund in der Pfanne verrückt“ erzählt er mit viel Witz und Humor von den Geschichten, die mit unseren Redewendungen verbunden sind. Mit Ulrike Möltgens Illustrationen ist dieses Kinderbuch auch optisch ein Genuss.


Über den Autor

Rolf-Bernhard Essig

Rolf-Bernhard Essig

Rolf-Bernhard Essig, 1963 geboren, lebt in Bamberg als Autor von Sach- und Hörbüchern, als Kritiker für die wichtigsten deutschsprachigen Zeitungen und als Dozent für Literaturkritik und Literarisches Schreiben. ...

Mehr über den Autor

Weitere Empfehlungen für Sie

Alles für die Katz

Presse

"Der Hauptakzent von Essigs humorvollen und ironischen Beschreibungen und Interpretationen bezieht sich auf den Alltag und auf kleine Fluchten daraus. Ulrike Möltgens zarte Illustrationen, die durch die Seiten schweben, unterstreichen die Leichtigkeit des Stils. Da fällt einem die im Musikbereich geübte Unterscheidung zwischen den Kategorien E und U ein, zwischen Ernst und Unterhaltung: Dies hier ist ein E- plus U-Buch, das die gelegentliche Entschleunigung des Lesers und seine Befreiung vom alltäglichen Zwang des Zeitkorsetts zu einem lohnenden Unternehmen macht." Birgit Weidinger, Süddeutsche Zeitung, 16.04.12

"Redensarten flott illustriert und mit lustigen Geschichten erklärt." Wienerin mit Kind, Herbst 11

"Weil sein erstes Buch über "die lustigen Geschichten hinter unseren Redensarten" … ein so großer Erfolg war, hat … Essig nachgelegt. … Witzige Geschichten werden erzählt in einer bunten Mischung aus Fakten und Fiktionen, die den verlorenen ursprünglichen Sinn der Redensarten wieder zugänglich und anwendbar machen. Auch dieses Buch weckt den kindlichen Spaß an der Sprache und am Spiel mit ihr." Lovelybooks.de, 28.09.11

"Unterhaltung der allerfeinsten Art. Ein ganz besonderes Leseabenteuer." Lesefreunde24.npage.de, 07.11.11

"Für alle, die einen Sinn für Redensarten und das haben, was dahinter steckt." Schwarzwälder Bote, 15.12.11

"Dieses Buch verdient das Prädikat "Standard für Redensarten". OÖ Nachrichten, 25.12.11

"Essig regt kleine und große Lesende an, sich mehr mit Sprache zu beschäftigen." Martina Friedrich, querlesen.ch, 09.01.12

Leseproben

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend