Akzente 1 / 2019
Hans Magnus Enzensberger Theresia Enzensberger

Akzente 1 / 2019

Lieferstatus: sofort lieferbar Beim Buchhändler bestellen
Details zum Buch
Wunder
  • Erscheinungsdatum: 13.05.2019
  • 80 Seiten
  • Hanser Verlag
  • Paperback
  • ISBN 978-3-446-26327-7
  • Deutschland: 10,00 €
  • Österreich: 10,30 €

Eine Zeitschrift wird zur Wunderkammer – Hans Magnus und Theresia Enzensberger setzen neue Akzente.
Theresia und Hans Magnus Enzensberger haben Autorinnen und Autoren versammelt, um gemeinsam Wunder aufzuspüren: vielfältig, oft subjektiv, in der Gegenwart und zu allen Zeiten der Menschheitsgeschichte. Vom Alten Testament geht es bis zu Wonder Woman und vom Wonderbra zu Miracel Whip. Was ist ein Wunder, wer kann Wunder wirken und worüber wundern wir uns eigentlich?

Hans Magnus Enzensberger

Hans Magnus Enzensberger

Hans Magnus Enzensberger wurde 1929 in Kaufbeuren geboren. Als Lyriker, Essayist, Biograph, Herausgeber und Übersetzer ist er einer der einflussreichsten und weltweit bekanntesten deutschen Schriftsteller. Bei Hanser erschienen unter ...

Mehr über Hans Magnus Enzensberger

Theresia Enzensberger

Theresia Enzensberger

Theresia Enzensberger wurde 1986 in München geboren und lebt in Berlin. Sie studierte Film und Filmwissenschaft am Bard College in New York und schreibt als freie Journalistin unter anderem für die FAZ, FAS, ZEIT Online, ...

Mehr über Theresia Enzensberger

Weitere Bücher von Hans Magnus Enzensberger, Theresia Enzensberger

Alle Bücher von Hans Magnus Enzensberger
Alle Bücher von Theresia Enzensberger

Weitere Empfehlungen für Sie

Akzente 1 / 2019

Inhaltsverzeichnis

Heft 1/ Mai 2019

66. Jahrgang

Theresia Enzensberger, Hans Magnus Enzensberger: Vorwort, S.1
Hans Magnus Enzensberger: Wunder, S.3
Jovana Reisinger: Schönheitswunder im Spa Hotel Global Beauty, S.6
Margarete Stokowski: Wonder Woman & Hannah Arendt, S.12
Hans Magnus Enzensberger: Das Schneewunder. Unserer Lieben Frau, S.18
Elvia Wilk: Und das Wort ward frisch, S.20
Leon Dische Becker: Das Rasta-Wunder, S.27
Jonathan Penca: I look across there and then I can’t see the potato, S.49
Helene Hegemann: Auf schwankendem Boden, S.55
Thomas Knoefel: Blut, S.58
Theresia Enzensberger: Hello Boys, S.64
Simon Strauß: Die letzten Heiligen, S.66
Hans Magnus Enzensberger: Troll dich!, S.75
Autoren, Übersetzer, S.77

Leseproben

Ihr Kommentar

* Diese Angaben sind verpflichtend