Adreßbuch

Adreßbuch

Richard Swartz

Richard Swartz, der einen Teil seines Lebens in Mitteleuropa verbrachte, erzählt von den Menschen, die ihm dort begegnet sind. Da ist der kleine Fotohändler Kralík, der auf seiner Flucht vor den Tschechen nach dem Krieg im österreichischen Mühlviertel hängen blieb, obwohl er sich sein ganzes Leben lang nach den böhmischen Wäldern sehnt. Oder der alte Kantor Ernster im ehemaligen Siebenbürgen, der an seiner eigentümlichen Sprache festhält, obwohl ihn in seiner Umgebung niemand mehr verstehen kann. Europäische Geschichten über das Thema Heimat und Fremde.


Über den Autor

Richard Swartz

Richard Swartz

Richard Swartz, 1945 in Stockholm geboren, war Osteuropa-Korrespondent des Svenska Dagbladet. Sein Buch Room Service. Geschichten aus Europas Nahem Osten war ein internationaler Erfolg. Swartz lebt abwechselnd in Stockholm, Wien und ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Richard Swartz

Alle Bücher von Richard Swartz

Weitere Empfehlungen für Sie

Adreßbuch

Presse

"Richard Swartz vereint die Tugenden des Journalisten, der gewissenhaft recherchiert, mit denen des Erzählers, der sich mit den Fakten alleine nicht zufrieden gibt... In den Marotten, Obsessionen, Verstiegenheiten kleiner Leute wird das große geschichtliche Verhängnis fassbar. Swartz verdammt nicht und erklärt nicht, sondern zeigt seine Gestalten in ihrer ganzen Widersprüchlichkeit..."
Karl-Markus Gauss, Falter, 11/05

"...literarisch ausgeformte und kunstvoll ausgefeilte Erzählungen."
Volker Breidecker, SZ, 14.03.05

Leseproben

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend