2084 - Noras Welt

2084 - Noras Welt

Jostein Gaarder

Wie es im Jahr 2084 auf der Erde aussieht, wenn wir so weitermachen wie bisher – das erlebt die 16-jährige Nora in ihren Träumen. Sie träumt von ihrer Urenkelin Nova, die ihr in einem Brief ihre Welt schildert: Der Meeresspiegel ist gestiegen, Klimaflüchtlinge ziehen umher, im Norden grasen Kamele, zahlreiche Arten sind ausgestorben. Im wirklichen Leben weiß Nora Bescheid über Ökologie, Klimawandel und Artensterben. Gemeinsam mit ihrem Freund gründet sie eine Initiative, um die Erdatmosphäre zu schützen. 20 Jahre nach „Sofies Welt“ stellt Jostein Gaarder in diesem spannenden Jugendbuch eine der drängendsten Fragen unserer Zeit: Können wir unsere Umwelt und das Klima retten?


Über den Autor

Jostein Gaarder

Jostein Gaarder

Jostein Gaarder, 1952 in Norwegen geboren, studierte Philosophie, Theologie und Literaturwissenschaften. Er war lange Philosophielehrer und lebt heute als freier Schriftsteller in Oslo. 1993 erschien bei Hanser der Weltbestseller ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Jostein Gaarder

Alle Bücher von Jostein Gaarder

Weitere Empfehlungen für Sie

2084 - Noras Welt

Presse

"Jostein Gaarders neuer Roman ruft zur Diskussion über die Klimakatastrophe auf." Johan Schloemann, Süddeutsche Zeitung, 08.10.13

Leseproben

Kommentare

Christopher Kerkovius
06.12.2013

Vor einigen Tagen hat in NDR Kultur in "Am Morgen vorgelesen" die Lesung von Jostein Gaarders neuem Buch "2084 Noras Welt" begonnen. Gaarder greift hier teilweise auch auf George Orwells "1984" udn schildert eine in erschreckender Weise umweltzerstörte Welt, in der der Klimawandel bereits verheerende Folgen zeigt! Zudem wird eine Welt/Erde geschildert, in der wirkliche Natur und Artenvielfalt NUR NOCH im Internet "erlebbar" wird, wenn man Filme/Videos vor dem 11.12.2012 herausfiltert!
Liebe Leute, macht euch nichts vor! DAS ist eine Vision, die so oder NOCH SCHLIMMER 100%-ig EINTRETEN WIRD, wenn sich nichts fast Unvorstellbares im Beusstsein UND Verhalten der blöden Menschheit ändert! "Liebe" Leute, die ihr am Ende auch noch Kinder in diese verkommene Welt gesetzt habt – könnt ihr guten Gewissens euren Kindern SOLCH EINE WELT HINTERLASSEN??? Dann soll euch der Teufel holen! Ich schreibe in meinem Buch "FLUCH UND SEGEN DES FORTSCHRITS ODER DIE BEDROHUNG DER SCHÖPFUNG" das Gleiche, aber hier wird es in besonders eindringlicher Weise dargestellt – und zwar so, dass es auch junge Heranwachsende verstehen!
Mir kommt der Mensch mittlerweile wie ein Irrer vor, der auf einem Ast sitzt, der über einem bodenlosen Abgrund ragt. Und er, dieser Wahnsinnige, sägt wie be-sessen an diesem Ast – nur leider an der falschen Seite!

AN ALLE VERANTWORTUNGSVOLLEN ELTERN UND GROßELTERN >>> Schenkt das hier schon mehrmals empfohlene Buch "2084 NORAS WELT" von Jostein Gaarder euren Kindern (ab etwa 13 Jahren) zu Weihnachten – UND LEST ES SELBST! Oder besser noch: LEST ES GEMEINSAM MIT EUREN KINDERN!!!
ZUDEM SOLLTE DAS BUCH SCHULLEKTÜRE WERDEN!!!


Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend