Wolf Erlbruch

© privat

Wolf Erlbruch

Wolf Erlbruch, 1948 in Wuppertal geboren, studierte Grafik-Design mit dem Schwerpunkt Zeichnung und Druckgrafik an der Folkwang Schule in Essen. 1990 erhielt er einen Ruf als Professor für Illustration an der Fachhochschule Düsseldorf. Von 1997 bis 2009 war er Professor für Illustration an der Bergischen Universität Wuppertal. Ab 2009 bis zu seiner Emeritierung 2011 war er Professor für Illustration an der Folkwang Universität der Künste in Essen. Als Kinderbuchautor und -illustrator wurde er vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises, dem Gutenbergpreis der Stadt Leipzig und dem Hans-Christian-Andersen-Preis. Wolf Erlbruch lebt in Wuppertal.


Bücher von Wolf Erlbruch

Du und ich und alle anderen Kinder

Du und ich und alle anderen Kinder

Bart Moeyaert

Ein Fuchs, der über Unterschiede und Gleichheiten philosophiert. Eine afrikanische Lehmhütte mitten im Nachbargarten. Titia, die den grausamen General mit Geschichten bezaubert. Eine Oben- und ...

Zum Buch

Hexeneinmaleins

Hexeneinmaleins

Johann Wolfgang Goethe, Wolf Erlbruch

„Du musst verstehn! Aus Eins mach 10 und Zwei lass gehen“, so beginnt Goethes berühmtes Hexeneinmaleins aus dem Faust. Ein verrückter Hexenspruch, ein Verjüngungszauber oder doch eher ein ...

Zum Buch

Der König und das Meer

Der König und das Meer

Heinz Janisch, Wolf Erlbruch

21 Kurzgeschichten, wie sie auch der Kleine Prinz hätte erleben können. Schlichte und dabei tiefgründige Episoden mit langem Nachhall. Illustriert von Wolf Erlbruch, der zuletzt mit "Ente, Tod ...

Zum Buch

Alle Bücher von Wolf Erlbruch

Wolf Erlbruch

Presse

"In Erlbruchs Wesen wird das Wort zwar nicht zu Fleisch, aber sie sind beeindruckend körperlich von Kopf bis Fuß." Alex Rühle, Süddeutsche Zeitung, 30.06.08

Awards

2016 Nominierung für den Astrid Lindgren Memorial Award

2015 Nominierung für den Astrid Lindgren Memorial Award

2014 e.o.plauen Preis der Stadt Plauen

2009 Nominierung für den Astrid Lindgren Memorial Award

2006 Hans-Christian-Andersen-Preis

2000 Troisdorfer Bilderbuchpreis

1992 Deutscher Jugendliteraturpreis

Bibliographie

Im Hanser Kinderbuch:
1993 Die Abenteuer von Eduard Speck. Kinderbuch. Text von John Saxby
1995 Zehn grüne Heringe. Bilderbuch
1996 Neue Abenteuer von Eduard Speck. Kinderbuch. Text von John Saxby
1998 Hexeneinmaleins. Bilderbuch. Text von J.W. Goethe
1998 Die wundersame Reise des kleinen Kröterichs. Kinderbuch. Text von Mirjam Pressler
2003 Ein Himmel für den kleinen Bären. Bilderbuch. Zusammen mit Dolf Verroen
2004 Die Grammatik ist ein sanftes Lied. Kinderbuch. Text von Erik Orsenna
2005 Ein glücklicher Zufall und andere Kindergeschichten. Vorlesebuch. Text von Ljudmila Ulitzkaja
2010 Das ist kein Papagei! Kinderbuch. Text von Rafik Schami
2011 Der König und das Meer. Bilderbuch. Text von Heinz Janisch
2013 Die Katzen von Kopenhagen. Bilderbuch. Text von James Joyce
2016 Hexeneinmaleins. Bilderbuch. Neuausgabe. Text von J.W. Goethe