Werner Oechslin
© Martin Linsi

Werner Oechslin

Werner Oechslin, geboren 1944, studierte Kunstgeschichte, Archäologie, Philosophie und Mathematik in Zürich und Rom, lehrte am MIT, an der TU Berlin, in Bonn, in Harvard und an der ETH Zürich, wo er von 1986 bis 2006 das Institut für Geschichte und Theorie der Architektur leitete. Seine Bibliothek hat er 1998 zum öffentlichen Nutzen in eine Stiftung überführt; sie befindet sich in Einsiedeln, wo Werner Oechslin heute wohnt.

Bücher von Werner Oechslin
Werkbundzeit

Werkbundzeit

Werner Oechslin

Design, Kommerz und Politik: Ein neuer Blick auf die historischen Hintergründe des Deutschen Werkbunds von dem Architekturhistoriker Werner Oechslin

Als sie 1907 den Deutschen ...

Zum Buch
Sämtliche Werke nach Epochen seines Schaffens

Sämtliche Werke nach Epochen seines Schaffens

Johann Wolfgang Goethe

Schriften zur Kunst: Transparent-Gemälde · Nachtrag zu »Philostrats Gemälde« · Weimarische Pinakothek. Über die Entstehung der 22 Blätter meiner Handzeichnungen · Wilhelm Tischbeins ...

Zum Buch
Alle Bücher von Werner Oechslin

Werner Oechslin

Awards