Walter Kohl

© Paul Zsolnay Verlag / www.corn.at

Walter Kohl

Walter Kohl, geboren 1953 in Linz/Oberösterreich. Bis 1996 Korrespondent der österreichischen Tageszeitung Die Presse. Lebt als freier Schriftsteller in Eidenberg/Oberösterreich. Zuletzt erschienen u.a.: Good Hope (2004); Nacht, die nicht enden will (2007); Die dunklen Seiten des Planeten (2008) und bei Zsolnay "Ich fühle mich nicht schuldig" - Georg Renno, Euthanasiearzt (2001), Wie riecht Leben? (2009) und Mutter gesucht (2012).


Bücher von Walter Kohl

Mutter gesucht

Mutter gesucht

Walter Kohl

Tania ist die älteste von drei Töchtern, die Patricia zur Welt gebracht hat. Weder um sie noch um ihre Schwestern Iris und Tamara hat sie sich je gekümmert. Tania wurde im Krankenhaus in ...

Zum Buch

Wie riecht Leben?

Wie riecht Leben?

Walter Kohl

Ein Leben ohne Gerüche? Walter Kohl erfährt nach einem folgenschweren Sturz mit dem Fahrrad, dass er seinen Geruchssinn für immer verloren hat. Angesichts der anderen, lebensbedrohlichen ...

Zum Buch

Ich fühle mich nicht schuldig!

"Ich fühle mich nicht schuldig!"

Walter Kohl

Walter Kohl traf 1997, kurz vor dessen Tod, Georg Renno, Euthanasiearzt von Hartheim. Er war für das, was er getan hatte, niemals zur Rechenschaft gezogen worden und versuchte, seine Taten als ...

Zum Buch

Alle Bücher von Walter Kohl

Walter Kohl

Awards

2005 Österreichischer Jugendbuchpreis

2004 Ohrwurm (Hörspielpreis)

2003 Mira-Lobe-Stipendium

Bibliographie

Im Paul Zsolnay Verlag sind erschienen
2000 "Ich fühle mich nicht schuldig" - Georg Renno, Euthanasiearzt
2009 Wie riecht Leben? Bericht aus einer Welt ohne Gerüche
2012 Mutter gesucht. Die Geschichte dreier ungleicher Schwestern

Weitere Veröffentlichungen (Auswahl)
2004 Good Hope
2007 Nacht, die nicht enden will
2008 Die dunklen Seiten des Planeten