Uwe Timm

© Isabelle Erben & Tobias Timm

Uwe Timm

Uwe Timm, 1940 in Hamburg geboren, machte zunächst eine Kürschnerlehre, später studierte er Philosophie und Germanistik in München und Paris. Er war Mitherausgeber der AutorenEdition. Für Rennschwein Rudi Rüssel erhielt er den Deutschen Jugendliteraturpreis, das Buch wurde für das Kino verfilmt und in 19 Sprachen übersetzt. Uwe Timm wohnt mit seiner Familie in München und schreibt Bücher für Erwachsene und Kinder.


Bücher von Uwe Timm

Die Piratenamsel

Die Piratenamsel

Uwe Timm

"Nein, ich bin keine Krähe. Ich bin ein Beo und heiße Padde." Den pfiffigen Vogel hat es aus dem indischen Urwald nach Hamburg verschlagen. In Schultes Tierhandlung verleiht ihm ein kleines ...

Zum Buch

Rennschwein Rudi Rüssel

Rennschwein Rudi Rüssel

Uwe Timm

Bei der Dorffest-Tombola gewinnt Zuppi ein Ferkel. Papa macht ein finsteres Gesicht, aber erst mal darf das Schwein mit nach Hause. Und Rudi macht sich sofort nützlich, indem er einen Einbrecher ...

Zum Buch

Alle Bücher von Uwe Timm

Uwe Timm

Awards

2014 Kultureller Ehrenpreis der Stadt München

Bibliographie

Im Hanser Kinderbuch sind erschienen:
2014 Rennschwein Rudi Rüssel. Kinderbuch. Illustriert von Axel Scheffler.
2014 Die Piratenamsel. Kinderbuch. Illustriert von Axel Scheffler

Im Nagel & Kimche Verlag sind erschienen:
1989 Rennschwein Rudi Rüssel. Kinderroman. Illustriert von Gunnar Matysiak. Neuausgabe 2002. Illustriert von Axel Scheffler. Mit einem Nachwort des Autors.
1991 Die Piratenamsel. Kinderroman. Illustriert von Gunnar Matysiak.
1995 Der Schatz auf Pagensand. Jugendroman.

Weitere Veröffentlichungen (Auswahl):
1971 Widersprüche. Gedichte.
1974 Heißer Sommer. Roman.
1978 Morenga. Roman.
1980 Kerbels Flucht. Roman.
1981 Die Zugmaus. Kinderbuch.
1983 Die Piratenamsel. Kinderbuch.
1984 Der Mann auf dem Hochrad. Roman.
1986 Der Schlangenbaum. Roman.
1989 Vogel, friss die Feige nicht. Essays.
1991 Der Kopfjäger. Roman.
1993 Erzählen und kein Ende. Versuche zu einer Ästhetik des Alltags.
1993 Die Entdeckung der Currywurst. Novelle.
1996 Johannisnacht.
2001 Rot.
2003 Am Beispiel meines Bruders.
2005 Der Freund und der Fremde.
2008 Halbschatten.
2009 Von Anfang und Ende.
2011 Freitisch.
2013 Vogelweide.