Tristan Marquardt

© Katja Zimmermann

Tristan Marquardt

Tristan Marquardt, geboren 1987 in Göttingen, ist Lyriker und Literaturvermittler. Er lebt in München und Zürich. Sein Debüt „das amortisiert sich nicht“ erschien 2013 bei kookbooks. Er ist Mitglied des Berliner Lyrikkollektivs G13. Seit 2012 kuratiert er die Lesereihe meine drei lyrischen ichs in München. Marquardt ist Mitinitiator des Großen Tags der jungen Münchner Literatur und der Initiative Unabhängige Lesereihen. Er ist als Übersetzer aus dem Mittelhochdeutschen tätig. Zusammen mit Jan Wagner ist er Herausgeber der bei Hanser erschienenen zweisprachigen Minnesang-Anthologie Unmögliche Liebe (Die Kunst des Minnesangs in neuen Übertragungen, 2017).


Bücher von Tristan Marquardt

Unmögliche Liebe

Unmögliche Liebe

Diese besondere Anthologie ist ein hehres Liebesbekenntnis der Dichter der Gegenwart zu ihren großen Vorfahren im Mittelalter. Lyriker wie Monika Rinck oder Joachim Sartorius, Durs Grünbein ...

Zum Buch

Alle Bücher von Tristan Marquardt

Tristan Marquardt

Termine

Jan Wagner und Tristan Markquart: "Unmögliche Liebe". Moderation:Daniela Strigl. Es lesen Ulrike Draesner, Oswald Egger, Sylvia Geist | Zur Veranstaltungs-Website

Wien
Literaturhaus Wien,
Seidengasse 13,
1070 Wien

Jan Wagner / Tristan Marquardt: "Unmögliche Liebe". Mit Christian Filips, Lea Schneider und Ulf Stolterfoht | Zur Veranstaltungs-Website

Hamburg
Literaturhaus Hamburg,
Schwanenwik 38,
22087 Hamburg

Tristan Marquardt und Jan Wagner: "Unmögliche Liebe". Mit: Brigitte Oleschinski, Tobias Roth, Hans Thill und Anja Utler. In Kooperation mit dem Karlstorbahnhof und der Universität

Heidelberg
Schloss Heidelberg Heidelberg

Alle Termine des Autors
Termine aller Autoren

Awards

Bibliographie

Im Carl Hanser Verlag erschienen:
2017 Unmögliche Liebe. Die Kunst des Minnesangs in neuen Übertragungen. Mit Jan Wagner [ET: 25.09