Thomas Rietzschel

© www.corn.at / Paul Zsolnay Verlag

Thomas Rietzschel

Thomas Rietzschel, geboren 1951 bei Dresden, Dr. phil., war Kulturkorrespondent der F.A.Z. und lebt heute als freier Autor in der Nähe von Frankfurt. Er veröffentlichte zahlreiche Arbeiten zur Kulturgeschichte des 20. Jahrhunderts. Bei Zsolnay erschienen 2012 Die Stunde der Dilettanten, 2014 Geplünderte Demokratie und Die Handschrift des Legionärs Franz Eckstein (August 2017).


Bücher von Thomas Rietzschel

Die Handschrift des Legionärs Franz Eckstein

Die Handschrift des Legionärs Franz Eckstein

Thomas Rietzschel

Das Versprechen der Freiheit lockt in die Ferne, heute wie 1867, als Franz Eckstein heimlich von Dresden aus aufbrach, um sich der Fremdenlegion anzuschließen. Packend und ernüchternd zugleich ...

Zum Buch

Geplünderte Demokratie

Geplünderte Demokratie

Thomas Rietzschel

Etwas ist faul im freien Europa. Lange wollte es niemand bemerken, jetzt ist es nicht zu übersehen: Die Demokratie verkommt zum Kuhhandel. Herrschaftlich agiert eine politische Kaste, der es nur ...

Zum Buch

Alle Bücher von Thomas Rietzschel

Thomas Rietzschel

Awards

Bibliographie

2012 Die Stunde der Dilettanten. Wir wir uns verschaukeln lassen
2014 Geplünderte Demokratie. Die Geschäfte des politischen Kartells.
2017 Die Handschrift des Legionärs Franz Eckstein. Spurensuche eines Jahrhunderts (erscheint im August 2017)