Thomas Lehr

© Lilli Kern

Thomas Lehr

Thomas Lehr, 1957 in Speyer geboren, lebt in Berlin. Bei Hanser erschienen u.a. September. Fata Morgana (Roman, 2010), Größenwahn passt in die kleinste Hütte (Kurze Prozesse, 2012), 42 (Roman, 2013), Zweiwasser (Roman, 2014), Nabokovs Katze (Roman, 2016) und Schlafende Sonne (Roman, 2017). Sein Werk wurde mehrfach ausgezeichnet, u. a. 2012 mit dem Marie-Luise Kaschnitz-Preis und 2015 mit dem Joseph Breitbach-Preis.


Bücher von Thomas Lehr

Schlafende Sonne

Schlafende Sonne

Thomas Lehr

Rudolf Zacharias reist nach Berlin. Dort will der Dokumentarfilmer die Vernissage seiner früheren Studentin Milena Sonntag besuchen. Thomas Lehrs Roman spielt an einem Sommertag des Jahres 2011 ...

Zum Buch

Nabokovs Katze

Nabokovs Katze

Thomas Lehr

"Nabokovs Katze" ist die Geschichte einer Besessenheit, eine ironische und cineastische Abhandlung über das Kopfkino männlicher Sexualität, die wie nebenbei auch etwas über jene ...

Zum Buch

Zweiwasser

Zweiwasser

Thomas Lehr

Die Helden der "Ilias" erwachen zu neuem Leben. Sie sehen sich verwandelt in Autoren, Verleger und Kritiker – und wieder befinden sie sich in einer Schlacht um Reichtum, Ruhm, Macht und Liebe. ...

Zum Buch

Alle Bücher von Thomas Lehr

Thomas Lehr

Termine

Thomas Lehr: "Schlafende Sonne". Moderation: Jörg Magenau | Zur Veranstaltungs-Website

Hamburg
Literaturhaus Hamburg,
Schwanenwik 38,
22087 Hamburg

Deutschlandfunk Kultur Lesart. Moderation: Elke Schlinsog

Frankfurt
Frankfurter Buchmesse,
Halle 3.1, J 37 Frankfurt

3sat Kulturzeit-Stand. Moderation: n.n.

Frankfurt
Frankfurter Buchmesse,
Halle 4.1, E 108 Frankfurt

Alle Termine des Autors
Termine aller Autoren

Presse

"Thomas Lehr, einer der besten deutschen Schriftsteller, ausgestattet mit enormen sprachlichen Fähigkeiten und den Spannkräften eines flexiblen und scharfen Intellekts." Meike Feßmann, Der Tagesspiegel, 12.09.10

Awards

2016 Mitglied der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz

2015 Joseph-Breitbach-Preis

2015 Joseph-Breitbach-Preis

2012 Marie-Luise-Kaschnitz-Preis

2011 Berliner Literaturpreis

2011 Stadtschreiber von Bergen-Enkheim

2010 Pfalzpreis für Literatur

2006 Kunstpreis des Landes Rheinland-Pfalz

2006 Kunstpreis des Landes Rheinland-Pfalz

2002 Georg-K.-Glaser-Preis

2000 Wolfgang-Koeppen-Preis

1999 Marta Saalfeld Förderpreis des Landes Rheinland Pfalz

1999 Rheingau Literaturpreis

1998 Stipendium Schloß Wiepersdorf

1996 Literaturpreis des Bezirksverbandes Rheinland Pfalz

1996 Förderpreis Literatur Akademie der Künste Berlin

1995 Mara-Cassens-Preis

1994 Rauriser Literaturpreis

1993 Buch des Jahres des Förderkreises rheinland-pfälzischer Schriftsteller

Bibliographie

Im Carl Hanser Verlag erschienen
2010 September. Fata Morgana. Roman
2012 Größenwahn passt in die kleinste Hütte. Kurze Prozesse
2013 42. Roman (Neuausgabe)
2014 Zweiwasser oder Die Bibliothek der Gnade. Roman (Neuausgabe)
2016 Nabokovs Katze. Roman (Neuausgabe)
2017 Schlafende Sonne. Roman [ET: 21.08

Bisherige Veröffentlichungen (Auswahl)
1994 Die Erhörung. Roman
1999 Nabokovs Katze. Roman
2001 Frühling. Novelle
2005 42. Roman
2008 Tixi Tigerhai und das Geheimnis der Osterinsel. Roman für Kinder