Ruth Rehmann

© Carl Hanser Verlag

Ruth Rehmann

Ruth Rehmann wurde am 1. Juni 1922 als Tochter eines evangelischen Pastors in Siegburg geboren. Nach dem Abitur besuchte sie die Meisterklasse der Musikhochschulen in Berlin und Köln. 1945 floh sie nach Oberbayern und ließ sich im Chiemgau nieder, wo sie seither lebte. Ruth Rehmann unternahm lange Reisen nach Algerien, Griechenland und Frankreich und begann in den fünfziger Jahren mit dem Schreiben; aus ihrem ersten Roman Illusionen (1959) las sie auf 1958 auf der Tagung der Gruppe 47. Neben Romanen und Erzählungen hat sie auch zahlreiche Hörspiele verfasst. Zu ihren bekanntesten Werken zählen die Romane Der Mann auf der Kanzel (1979), Abschied von der Meisterklasse (1985), Die Schwaigerin (1987) und der autobiographische Bericht Unterwegs in fremden Träumen (1993). Ihr letzter Roman Ferne Schwester erschien im Jahre 2009 im Hanser Verlag. Am 29. Januar 2016 ist Ruth Rehmann im Alter von 93 Jahren in ihrer Wohnung im bayrischen Trostberg gestorben.


Bücher von Ruth Rehmann

Ferne Schwester

Ferne Schwester

Ruth Rehmann

Ende der vierziger Jahre: Die junge Madeleine hat im Zweiten Weltkrieg alles verloren, Familie und Heimat. Ihr Traum, einen Neuanfang zu machen, erfüllt sich nicht. Als auch die Liebe zu Anton ...

Zum Buch

Unterwegs in fremden Träumen

Unterwegs in fremden Träumen

Ruth Rehmann

1989, bei Recherchen in Ostberlin, gerät die Autorin in den Trubel und Jubel der Wiedervereinigung. Es dauert nicht lange, bis sie Zeugin sterbender Hoffnungen und Wünsche wird, Erwartungen auf ...

Zum Buch

Abschied von der Meisterklasse

Abschied von der Meisterklasse

Ruth Rehmann

Hanna Steinbrecher, gescheiterte Meisterschülerin, begleitet ihre Maestra in ein Sanatorium, um die Memoiren der berühmten Solovirtuosin zu schreiben, und schreibend wiederholt sie ihr ...

Zum Buch

Alle Bücher von Ruth Rehmann

Ruth Rehmann

Awards

2010 Rosenheimer Literaturpreis

2010 Pro meretis scientiae et litterarum

2004 Oberbayrischer Kulturpreis

1989 Literaturpreis des Kulturkreises im Bundesverband der deutschen Industrie

1972 Georg-Mackensen-Literaturpreis

1962 Förderpreis der Stadt Hannover

Bibliographie

 Im Carl Hanser Verlag sind erschienen
1979 Der Mann auf der Kanzel. Fragen an einen Vater (vergriffen)
1985 Abschied von der Meisterklasse. Roman
1987 Die Schwaigerin. Roman
1993 Unterwegs in fremden Träumen. Begegnungen mit dem anderen Deutschland
1999 Fremd in Cambridge. Roman
2009 Ferne Schwester. Roman

Weitere Veröffentlichungen (Auswahl)
1959 Illusionen. Roman
1968 Die Leute im Tal