Roberto Calasso

© Giorgio Magister

Roberto Calasso

Roberto Calasso, 1941 in Florenz geboren, lebt als Schriftsteller und Verleger des Adelphi Verlags in Mailand. Seine Bücher wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet. Bei Hanser erschienen zuletzt:  Der Traum Baudelaires (2012) und Glut (2015). 


Bücher von Roberto Calasso

Die Glut

Die Glut

Roberto Calasso

Vor mehr als 3000 Jahren entwickelte sich in Indien eine so rätselhafte wie faszinierende Kultur. Sie hinterließ keine Kunstwerke und keine Ruinen, wir kennen nur ihren geistigen Kosmos. Die ...

Zum Buch

Der Traum Baudelaires

Der Traum Baudelaires

Roberto Calasso

Baudelaire, Dichter, Kunstliebhaber, bedeutender Kritiker, Flaneur und seine Mutter abgöttisch liebender Sohn, ist der Protagonist dieses außergewöhnlichen Buchs. Roberto Calasso beobachtet ...

Zum Buch

Das Rosa Tiepolos

Das Rosa Tiepolos

Roberto Calasso

Die Kunst Giambattista Tiepolos ist zur Signatur einer ganzen Epoche geworden. In Kirchen, Palazzi und Villen schuf der große Maler Gemälde, die von Leichtigkeit und Grazie gekennzeichnet sind. ...

Zum Buch

Alle Bücher von Roberto Calasso

Roberto Calasso

Awards

Bibliographie

Im Carl Hanser Verlag erschienen
2003 Die Literatur und die Götter. Aus dem Italienischen von Reimar Klein
2005 Die neunundvierzig Stufen. Aus dem Italienischen von Joachim Schulte
2006 Hundert Briefe an einen unbekannten Leser. Aus dem Italienischen von Roland H. Wiegenstein
2006 K. Aus dem Italienischen von Reimar Klein 
2010 Das Rosa Tiepolos. Aus dem Italienischen von Reimar Klein
2012 Der Traum Baudelaires. Aus dem Italienischen von Reimar Klein 
2015 Glut. Aus dem Italienischen von Reimar Klein

Weitere Veröffentlichungen (Auswahl) 
1980 Die geheime Geschichte des Staatspräsidenten Dr. Daniel Paul Schreber
1990 Die Hochzeit von Kadmos und Harmonia
1997 Der Untergang von Kasch
1999 Ka