Peter Stephan Jungk

Peter Stephan Jungk

Peter Stephan Jungk wurde 1952 in Santa Monica/Kalifornien geboren und wuchs in Wien und Berlin auf. Er lebt seit 1988 als freier Schriftsteller in Paris. Neben Romanen und Erzählungen - u. a. Die Unruhe der Stella Federspiel (1996), Die Reise über den Hudson (2005) - hat er eine Franz-Werfel-Biographie und die Walt-Disney-Romanbiographie Der König von Amerika (2001) verfasst sowie bei zahlreichen Dokumentarfilmen Regie geführt.


Bücher von Peter Stephan Jungk

Das elektrische Herz

Das elektrische Herz

Peter Stephan Jungk

Der ehemals erfolgreiche Dramatiker Max David Villanders kämpft seit seiner Jugend mit Herzproblemen. Als er neunzehn ist, wird das Loch zwischen den Vorhöfen erkannt und geschlossen. Jahre ...

Zum Buch

Alle Bücher von Peter Stephan Jungk

Peter Stephan Jungk

Awards

2011 Buchpreis der Salzburger Wirtschaft

Bibliographie

Im Paul Zsolnay Verlag ist erschienen
2011 Das elektrische Herz

Weitere Veröffentlichungen
1978 Stechpalmenwald
1981 Rundgang
1987 Franz Werfel
1991 Tigor
1994 Vier Frauen
1996 Die Unruhe der Stelle Federspiel
1999 Die Erbschaft
2001 Der König von Amerika
2005 Die Reise über den Hudson