Per Petterson
© Finn Ståle Felberg

Per Petterson

Per Petterson, 1952 in Oslo geboren, ist einer der erfolgreichsten Schriftsteller Norwegens. Seine Bücher erscheinen in zahlreichen Sprachen, für seinen Roman Pferde stehlen (2006) wurde er mit dem Independent Foreign Fiction Prize ausgezeichnet. Bei Hanser erschienen außerdem die Romane Sehnsucht nach Sibirien (1999), Im Kielwasser (2007), Ich verfluche den Fluss der Zeit (2009), für das Petterson den bedeutendsten norwegischen Literaturpreis, den Brage-Preis, den Norwegischen Kritikerpreis und den Preis des Nordischen Rats erhielt, sowie  Ist schon in Ordnung (2011) und Nicht mit mir (2014), 2019 folgt Männer in meiner Lage.

Bücher von Per Petterson
Männer in meiner Lage

Männer in meiner Lage

Per Petterson

Keiner schreibt über private Katastrophen so ddiskret und behutsam wie Per Petterson - sein bestes Buch nach "Pferde stehlen"

Arvid Jansens Ehe ist gescheitert, seine Frau mit den ...

Zum Buch
Nicht mit mir

Nicht mit mir

Per Petterson

Früher waren Jim und Tommy unzertrennlich. Jim, der Gymnasiast, wuchs bei seiner frommen Mutter ziemlich wohlbehütet auf. Tommy lebte bei einem Pflegevater und arbeitete in der Sägemühle. Nun ...

Zum Buch
Ist schon in Ordnung

Ist schon in Ordnung

Per Petterson

Auch wenn die Familie zerrüttet ist und der Alltag knallhart: Audun lässt sich nicht unterkriegen. Schon mit dreizehn hat er während der Ferien in ein paar Pappkartons am Bahndamm gehaust. ...

Zum Buch
Ich verfluche den Fluss der Zeit

Ich verfluche den Fluss der Zeit

Per Petterson

Als Arvids Mutter im November 1989 erfährt, dass sie Krebs hat, beschließt sie, noch einmal ein paar Tage in der Heimat, in ihrem Sommerhaus auf Jütland zu verbringen. Weder ihren Mann noch ...

Zum Buch
Im Kielwasser

Im Kielwasser

Per Petterson

Fast sechs Jahre ist es her, dass Arvids Vater bei einem Schiffsbrand ums Leben kam, zusammen mit seiner Frau und den beiden jüngsten Söhnen. Nur Arvid, 43, Schriftsteller, und sein älterer ...

Zum Buch
Pferde stehlen

Pferde stehlen

Per Petterson

Norwegen im Sommer 1948: Der fünfzehnjährige Trond verbringt die Ferien in einer Hütte nahe der schwedischen Grenze. Als in der Nachbarsfamilie ein schreckliches Unglück geschieht, entdeckt ...

Zum Buch
Sehnsucht nach Sibirien

Sehnsucht nach Sibirien

Per Petterson

Sie träumt von einer Reise nach Sibirien, ihn zieht es nach Marokko. Die Geschichte eines Geschwisterpaares in Dänemark zur Zeit des Einmarsches der Deutschen. Der rebellische Jesper bewirft ...

Zum Buch
Alle Bücher von Per Petterson

Per Petterson

Awards

2009 Literaturpreis des Nordischen Rates

2008 Brageprisen

2007 IMPAC-Preis

2006 Independent Foreign Fiction Award

1992 Spraklig samlings litteraturpris

Bibliographie

Im Carl Hanser Verlag erschienen
1999 Sehnsucht nach Sibirien. Roman. Aus dem Norwegischen von Ina Kronenberger
2006 Pferde stehlen. Roman. Aus dem Norwegischen von Ina Kronenberger
2007 Im Kielwasser. Roman. Aus dem Norwegischen von Ina Kronenberger
2009 Ich verfluche den Fluss der Zeit. Roman. Aus dem Norwegischen von Ina Kronenberger
2011 Ist schon in Ordnung. Roman. Aus dem Norwegischen von Ina Kronenberger
2014 Nicht mit mir. Roman. Aus dem Norwegischen von Ina Kronenberger
2019 Männer in meiner Lage. Roman. Aus dem Norwegischen von Ina Kronenberger (ET 19.08.2019)

Weitere Veröffentlichungen (Auswahl)
1987 Aske i munnen, sand i skoa. Kurzgeschichten
1989 Ekkoland. Roman
1992 Det er greit for meg. Roman