Paulus Hochgatterer
© www.corn.at/Deuticke

Paulus Hochgatterer

Paulus Hochgatterer, geboren 1961 in Amstetten/Niederösterreich, lebt als Schriftsteller und Kinderpsychiater in Wien. Er erhielt diverse Preise und Auszeichnungen, zuletzt den Österreichischen Kunstpreis 2010. Bei Deuticke erschienen bisher: Über die Chirurgie (Roman, 1993, Neuauflage 2005), Die Nystensche Regel (Erzählungen, 1995), Wildwasser (Erzählung, 1997), Caretta caretta (Roman, 1999), Über Raben (Roman, 2002), Eine kurze Geschichte vom Fliegenfischen (Erzählung, 2003), Die Süße des Lebens (Roman, 2006), Das Matratzenhaus (Roman, 2010), Katzen, Körper, Krieg der Knöpfe. Eine Poetik der Kindheit (2012) und Der Tag, an dem mein Großvater ein Held war (Erzählung, 2017). Im Herbst 2019 erscheint sein neuer Roman Fliege fort, fliege fort.

Bücher von Paulus Hochgatterer
Fliege fort, fliege fort

Fliege fort, fliege fort

Paulus Hochgatterer

Der meisterhafte neue Roman von Paulus Hochgatterer: Psychiater Horn und Kommissar Kovacs, das Duo aus den Bestellern "Die Süße des Lebens" und "Das Matratzenhaus" ermitteln.

Der ...

Zum Buch
Der Tag, an dem mein Großvater ein Held war

Der Tag, an dem mein Großvater ein Held war

Paulus Hochgatterer

Im Oktober 1944 taucht auf einem Bauernhof in Niederösterreich ein ungefähr dreizehnjähriges Mädchen auf, verstört und offenbar ohne Erinnerung. Nelli wird aufgenommen und wächst in die ...

Zum Buch
Katzen, Körper, Krieg der Knöpfe

Katzen, Körper, Krieg der Knöpfe

Paulus Hochgatterer

Paulus Hochgatterer, Schriftsteller und Kinderpsychiater, über seine "Poetik der Kindheit“ - und die Notwendigkeit zu schreiben. Seit vielen Jahren teilt Hochgatterer seine Zeit zwischen ...

Zum Buch
Das Matratzenhaus

Das Matratzenhaus

Paulus Hochgatterer

Frühlingsidylle in Furth am See, einer Kleinstadt in Österreich. Doch damit ist es mit einem Schlag vorbei, als eine rätselhafte Serie von Kindesmisshandlungen die Bewohner der Stadt in Unruhe ...

Zum Buch
Die Süße des Lebens

Die Süße des Lebens

Paulus Hochgatterer

Einem alten Mann wird in einer Winternacht der Kopf zermalmt. Seine Enkelin verliert ob ihres grausamen Fundes die Sprache.
Gänzlich ungelegen kommt Kriminalkommissar Ludwig Kovacs in ...

Zum Buch
Über die Chirurgie

Über die Chirurgie

Paulus Hochgatterer

Bei flüchtigem Hinsehen könnte man die Figuren dieses Romans für unauffällige, in geordneten Verhältnissen lebende Menschen halten. Bei näherer Betrachtung sieht dies jedoch ganz anders ...

Zum Buch
Eine kurze Geschichte vom Fliegenfischen

Eine kurze Geschichte vom Fliegenfischen

Paulus Hochgatterer

Drei Männer fahren an einem windigen Septembertag zum Angeln an einen Gebirgsfluss. In einer Autobahnraststätte serviert ihnen ein junges Mädchen das Frühstück. Angeregt durch diesen Kontakt ...

Zum Buch
Alle Bücher von Paulus Hochgatterer

Paulus Hochgatterer

Termine

Paulus Hochgatterer: "Fliege fort, fliege fort" | Zur Veranstaltungs-Website

Graz
Literaturhaus Graz,
Elisabethstr. 30,
8010 Graz

Paulus Hochgatterer: "Fliege fort, fliege fort"

Krems-Stein
Unabhängiges Literaturhaus NÖ,
Steiner Landstraße 3,
3504 Krems-Stein

Paulus Hochgatterer: "Fliege fort, fliege fort"

Bad Aussee
Die Wasnerin,
Sommersbergseestraße 19,
8990 Bad Aussee

Alle Termine des Autors
Termine aller Autoren

Presse

"Wo der österreichische Schriftsteller das Böse im Zuckerguss verpackt und als vergiftete Pralinés anbietet, erliegt man ihm auf der Stelle." Pia Reinacher, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 10.11.06

"Er formuliert schlanke, ungemein anschauliche Sätze, deren Eigentliches zwischen den Zeilen steht. … Überhaupt zählt die Präzision des Ausdrucks zu seinen hervorstehenden Qualitäten." Ulrich Weinzierl, Die Welt, 30.09.06

Awards

2010 Johann Beer-Literaturpreis der Deutschen Bank und der Ärztekammer für Oberösterreich

2010 Österreichischer Kunstpreis für Literatur

2010 Preis der Stuttgarter Kriminächte

2009 Literaturpreis der Europäischen Union

2007 Deutscher Krimipreis

2001 Elias-Canetti-Stipendium der Stadt Wien

2000 Österreichischer Staatspreis für Kinder- und Jugendliteratur

1998 Österreichischer Förderungspreis für Literatur

1995 Hans-Weigel-Stipendium

1995 Harder Literaturpreis

1994 Otto Stoessl-Preis

1991 Max-von-der-Grün-Preis

Bibliographie

Im Deuticke Verlag sind erschienen:
1993 Über die Chirurgie. Roman (Neuauflage 2005)
1995 Die Nystenische Regel. Erzählungen
1997 Wildwasser. Erzählung
1999 Caretta caretta. Roman
2002 Über Raben. Roman
2003 Eine kurze Geschichte vom Fliegenfischen. Erzählung
2006 Die Süße des Lebens. Roman
2010 Das Matratzenhaus. Roman
2012 Katzen, Körper, Krieg der Knöpfe. Eine Poetik der Kindheit
2017 Der Tag, an dem mein Großvater ein Held war. Erzählung
2019 Fliege fort, fliege fort. Roman (Herbst 2019)