Michael Martens

Michael Martens

Michael Martens, 1973 in Hamburg geboren, lebte von 1995 bis 2000 in St. Petersburg, Kiew und anderen Städten Osteuropas. Seit 2002 ist er politischer Korrespondent der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Er verbrachte sieben Jahre in Belgrad, sechs in Istanbul, drei in Athen. Seit 2019 lebt er in Wien. 2011 erschien bei Zsolnay Heldensuche. Die Geschichte des Soldaten, der nicht töten wollte. Im Herbst 2019 folgt die Biografie Ivo Andrić. Ein europäisches Leben.

Bücher von Michael Martens
Heldensuche

Heldensuche

Michael Martens

Mitten im Zweiten Weltkrieg, im Juli 1941, weigert sich ein deutscher Soldat in einer Stadt nahe Belgrad, von der Wehrmacht gefangene Partisanen zu erschießen, und wird daraufhin selbst ...

Zum Buch
Alle Bücher von Michael Martens

Michael Martens

Awards

Bibliographie

Im Paul Zsolnay Verlag ist erschienen
2011 Heldensuche. Die Geschichte des Soldaten, der nicht töten wollte
2019 Ivo Andrić. Ein europäisches Leben (Herbst)