Matt Ruff

© Annette Pohnert

Matt Ruff

Matt Ruff, 1965 in New York geboren, wurde bereits mit seinem ersten Roman Fool on the Hill (1991) zum Kultautor. Es folgten die Romane GAS (1998), Ich und die anderen (2004), Bad Monkeys (2008), Mirage (2014) und Lovecraft Country (2016). Matt Ruff lebt in Seattle, Washington.


Bücher von Matt Ruff

Ich und die anderen

Ich und die anderen

Matt Ruff

Mouse erwacht in Betten fremder Männer, ohne sich an den Weg dahin erinnern zu können. Andrew hingegen teilt seinen Körper mit einem sexbesessenen Teenager, einer tollen Tante, grummeligen ...

Zum Buch

Bad Monkeys

Bad Monkeys

Matt Ruff

Eine Mörderin legt ein Geständnis ab. Schon als Teenager bringt Jane Charlotte den Hausmeister ihrer Schule, den sie für einen Kindermörder hält, zur Strecke. Nun behauptet sie, einer ...

Zum Buch

G.A.S.

G.A.S.

Matt Ruff

New York im Jahr 2023: Tief unten in der Kanalisation tummelt sich Meisterbrau, ein mutierter weißer Hai und Liebhaber klassischer Musik. Währenddessen wird hoch über den Schluchten Manhattans ...

Zum Buch

Alle Bücher von Matt Ruff

Matt Ruff

Awards

Bibliographie

Im Carl Hanser Verlag sind erschienen
1991 Fool on the Hill. Aus dem Amerikanischen von Giovanni und Ditte Bandini
1998 G.A.S. Die Trilogie der Stadtwerke. Aus dem Amerikanischen von Giovanni und Ditte Bandini
2004 Ich und die anderen. Roman. Aus dem Amerikanischen von Giovanni und Ditte Bandini
2008 Bad Monkeys. Roman. Aus dem Amerikanischen von Giovanni und Ditte Bandini