Manfred Schneider

Manfred Schneider, 1944 in Gleiwitz geboren, war Professor für neuere deutsche Literaturgeschichte an der Universität GH Essen. Seit 1999 lehrt er an der Ruhr-Universität Bochum. Zahlreiche Veröffentlichungen zur modernen deutschen und französischen Literatur liegen vor.


Bücher von Manfred Schneider

Der Barbar

Der Barbar

Manfred Schneider

Barbarisch werden heute die Hooligans, Punks oder Skinheads genannt. Die alten Griechen bezeichneten den Rest der Welt außerhalb ihrer Kultur so, Jesus wurde von Römern und Urchristen Barbar ...

Zum Buch

Die erkaltete Herzensschrift

Die erkaltete Herzensschrift

Manfred Schneider

Ist die neuzeitliche unaufhörliche Schreibtätigkeit der Selbstoffenbarung und Selbstentblößung eine Selbstverständlichkeit, oder entpuppt sie sich als Mittel der Geschäftigkeit, hinter der ...

Zum Buch

Alle Bücher von Manfred Schneider

Manfred Schneider

Awards

Bibliographie

Im Carl Hanser Verlag sind erschienen 
1986 Die erkaltete Herzensschrift. Der autobiographische Text im 20. Jahrhundert
1992 Liebe und Betrug. Die Sprachen des Verlangens
1997 Der Barbar. Genealogie der Endzeitstimmungen