Magdalena Sadlon

Magdalena Sadlon wurde 1956 in Zlate Moravec in der Slowakei geboren und emigrierte 1968 mit ihrer Familie nach Österreich. Nach einer Schauspielausbildung arbeitete sie am Theater und als Übersetzerin. Sie lebt heute abwechselnd in Wien und in der Slowakei. Die wunderbaren Wege, ihr erster Roman, erschien 1999 bei Zsolnay. Der Roman Solange es schön ist erschien 2006.


Bücher von Magdalena Sadlon

Solange es schön ist

Solange es schön ist

Magdalena Sadlon

Johanna hasst das Alleinsein, und alles kommt immer heftig über sie - die Gefühle, die Männer und auch die Geschichten, die sie notfalls selber erfindet. Eine "Zeitbombe" sei sie, meint Frau ...

Zum Buch

Die wunderbaren Wege

Die wunderbaren Wege

Magdalena Sadlon

In Magdalena Sadlons erstem Roman begegnen wir einem Enkel der Monarchie, einem Sohn des Dritten Reiches - einem Kind Österreichs. Wie die meisten Wiener stammt auch Jakob aus der Provinz. Seit ...

Zum Buch

Alle Bücher von Magdalena Sadlon

Magdalena Sadlon

Presse

"Sätze, so feingesponnen, dass man als Leser immer wieder zum Innehalten, zum Auf-der-Zunge-zergehen-Lassen sich genötigt fühlt. Ein neues großes Talent ist in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur zu begrüßen." Tilman Krause, Die Welt, 09.12.06

Awards

Bibliographie

Im Paul Zsolnay Verlag sind erschienen
1999 Wunderbare Wege. Roman
2006 Solange es schön ist. Roman