Ljudmila Ulitzkaja

© Peter-Andreas Hassiepen

Ljudmila Ulitzkaja

Ljudmila Ulitzkaja, 1943 geboren, wuchs in Moskau auf und ist eine der wichtigsten zeitgenössischen Schriftstellerinnen Russlands. Sie schreibt Drehbücher, Hörspiele, Theaterstücke und erzählende Prosa. Bei Hanser erschienen Die Lügen der Frauen (Erzählungen, 2003), das Kinderbuch Ein glücklicher Zufall (2005), Ergebenst, euer Schurik (Roman, 2005), Maschas Glück (Erzählungen, 2007), Daniel Stein (Roman, 2009), Das grüne Zelt (Roman, 2012) und Die Kehrseite des Himmels (2015). 2009 erhielt Ljudmila Ulitzkaja den Alexandr-Men-Preis für die interkulturelle Vermittlung zwischen Russland und Deutschland, 2014 den Österreichischen Staatspreis für Europäische Literatur. 


Bücher von Ljudmila Ulitzkaja

Die Kehrseite des Himmels

Die Kehrseite des Himmels

Ljudmila Ulitzkaja

Ljudmila Ulitzkaja gibt mit überraschender Offenheit Auskunft über ihre persönliche Welt. Sie erzählt von ihrer Kindheit und Jugend in Moskau, von den Menschen und Büchern, die sie liebt, ...

Zum Buch

Das grüne Zelt

Das grüne Zelt

Ljudmila Ulitzkaja

Ljudmila Ulitzkaja erzählt von drei Freunden, die in der Sowjetunion zu Dissidenten werden. Ilja, der Fotograf, vervielfältigt und verbreitet in seiner Freizeit verbotene Literatur. Als sich ...

Zum Buch

Maschas Glück

Maschas Glück

Ljudmila Ulitzkaja

Das Licht erlischt im ganzen Haus - Stromausfall. Angela huscht aus der Wohnung ihres Mannes zu ihrem Geliebten, dem Elektriker. Schura klaut im Schutz der Dunkelheit das Boef Stroganoff aus der ...

Zum Buch

Alle Bücher von Ljudmila Ulitzkaja

Ljudmila Ulitzkaja

Presse

"Ljudmila Ulitzkaja ist die wohl bekannteste und streitbarste russische Schriftstellerin dieser Tage... Wer sie liest, wird Russland, das uns wieder fremd und bedrohlich scheint, ein bisschen besser verstehen." Sabine Berking, Frankfurter Allgemeine, 04.03.15

"Heiter, ausgestattet mit einem auf Selbstironie gegründeten Humor, erfahren in Menschendingen, nachsichtig, aber nicht blind für die Fehler und Schwächen ihrer Figuren. Dem 'Menschlichen' in den Menschen gilt ihr Interesse." Samuel Moser, Neue Zürcher Zeitung, 01.04.08

Awards

2014 Österreichischer Staatspreis für Europäische Literatur

2008 Aleksandr-Men-Preis

2007 BIG BOOK National Literary Prize

2001 Booker Prize Russland

1996 Prix Médicis Ètranger

Bibliographie

Im Carl Hanser Verlag erschienen
2003 Die Lügen der Frauen. Erzählungen. Aus dem Russischen von Ganna-Maria Braungardt
2005 Ergebenst, euer Schurik. Roman. Aus dem Russischen von Ganna-Maria Braungardt
2007 Maschas Glück. Erzählungen. Aus dem Russischen von Ganna-Maria Braungardt
2009 Daniel Stein. Roman. Aus dem Russischen von Ganna-Maria Braungardt
2012 Das grüne Zelt. Aus dem Russischen von Ganna-Maria Braungardt
2015 Die Kehrseite des Himmels. Aus dem Russischen von Ganna-Maria Braungardt

Im Hanser Kinderbuch erschienen
2005 Ein glücklicher Zufall und andere Kindergeschichten. Kinderbuch. Illustriert von Wolf Erlbruch. Aus dem Russischen von Ganna-Maria Braungardt

Weitere Veröffentlichungen (Auswahl)
In der Übersetzung von Ganna-Maria Braungardt
1992 Russische Erzählungen
1994 Zarte und grausame Mädchen
1997 Medea und ihre Kinder
Sonetschka
1998 Ein fröhliches Begräbnis
1999 Olgas Haus
2001 Reise in den siebenten Himmel