Linda Stift

© Heribert Corn / Deuticke Verlag

Linda Stift

Linda Stift, geboren 1969 in der Südsteiermark, Studium der Germanistik, lebt als freie Schriftstellerin in Wien. Zahlreiche Preise und Stipendien; ihr Debütroman Kingpeng (2005) wurde viel beachtet, 2007 folgte der Roman Stierhunger und 2011 der Roman Kein einziger Tag bei Deuticke.


Bücher von Linda Stift

Unter den Steinen

Unter den Steinen

Linda Stift

Das Alleinsein üben: Eine Frau muss den Auszug und den Umzug ihres erwachsen gewordenen Sohns von Wien nach New York verkraften. Sie bleibt zurück in der plötzlich zu großen und stillen ...

Zum Buch

Kein einziger Tag

Kein einziger Tag

Linda Stift

Paul ist alles andere als erfreut, als sein anhänglicher Zwillingsbruder Paco, ein mittelmäßiger Serien-Schauspieler, zu Dreharbeiten in der Stadt auftaucht. Paco hatte ihre Trennung - sie ...

Zum Buch

Stierhunger

Stierhunger

Linda Stift

Eine junge Frau lernt eine ältere Dame kennen, die der Kaiserin Sisi ähnelt und ihr anbietet, sich einen Gugelhupf mit ihr zu teilen. Sie nimmt die Einladung spontan an. Einladung folgt auf ...

Zum Buch

Alle Bücher von Linda Stift

Linda Stift

Presse


Awards

Bibliographie

Im Deuticke Verlag sind erschienen
1999 Weihnachten für Fortgeschrittene. Das Überlebenspaket zum Fest
2005 Kingpeng. Roman
2007 Stierhunger. Roman
2011 Kein einziger Tag. Roman