Kapka Kassabova
© privat

Kapka Kassabova

Kapka Kassabova wurde 1973 in Sofia geboren und lebt heute in den schottischen Highlands. Sie schreibt unter anderen für The Sunday Times, The Guardian und Vogue. Für Die letzte Grenze (Zsolnay 2018) wurde sie mit dem Nayef Al-Rodhan Prize der British Academy ausgezeichnet. Zuletzt erschien bei Zsolnay Am See. Reise zu meinen Vorfahren in Krieg und Frieden (2021). 

Bücher von Kapka Kassabova
Am See

Am See

Kapka Kassabova

Kapka Kassabova folgt am Ohridsee den Spuren ihrer Familie. Wie in „Die letzte Grenze“ reist sie in ihrem neuen Buch auf den Weg in den Osten und in ihre eigene Vergangenheit.

Zum Buch

Die letzte Grenze

Die letzte Grenze

Kapka Kassabova

Um die verbotenen Orte ihrer Kindheit zu sehen, unternahm Kapka Kassabova eine Reise in ihre Heimat. Was sie entdeckte, waren Wälder, Gebirge und Landschaften, die ihr Herz stehenbleiben ...

Zum Buch
Alle Bücher von Kapka Kassabova

Kapka Kassabova

Awards

2018 Nayef Al-Rodhan Prize for Global Cultural Understanding

Bibliographie

Im Paul Zsolnay Verlag erschienen:
2018 Die letzte Grenze. Am Rand Europas, in der Mitte der Welt. Aus dem Englischen von Brigitte Hilzensauer
2021 Am See. Reise zu meinen Vorfahren in Krieg und Frieden. Aus dem Englischen von Brigitte Hilzensauer