Joseph Conrad

© Wolf Erlbruch

Joseph Conrad

Joseph Conrad, 1857 im polnischen Berdyczów geboren und 1924 in Bishopsbourne/England gestorben, ist einer der größten englischen Schriftsteller des 20. Jahrhunderts. Er schrieb zahlreiche Romane und Erzählungen, darunter 1917 den Roman Die Schattenlinie.


Bücher von Joseph Conrad

Die Schattenlinie

Die Schattenlinie

Joseph Conrad

Der junge Seemann aus England geht auf seine erste Fahrt als Kapitän. Doch unter der Mannschaft wütet das Tropenfieber, und draußen auf dem Meer gerät das Schiff in eine Flaute, treibt Tag um ...

Zum Buch

Alle Bücher von Joseph Conrad

Joseph Conrad

Termine

"Klassiker des Meeres". Eine Seereise durch die Weltliteratur. Schauspieler des Thalia Theaters lesen aus hochgerühmten Neuübersetzungen von Joseph Conrad, „Schattenlinie“; Arthur Conan Doyle, „Polarmeer“; Jack London, „Die Reise mit der Snark“; „Herman Melville, „Moby Dick“; Victor Hugo, „Die Arbeiter des Meeres“; Robert Louis Stevenson, „Die Schatzinsel“ und Mark Twain „Tom Sawyer“. Moderation: Maike Schiller (Hamburger Abendblatt). Im Rahmen von "Theater der Welt 2017" | Zur Veranstaltungs-Website

Hamburg
Thalia Theater,
Alstertor,
20095 Hamburg

Alle Termine des Autors
Termine aller Autoren

Presse

"Literatur, auf die es wirklich ankommt, zieht uns in Mitleidenschaft. Sie ist eine existenzielle Herausforderung, die uns beschweren kann und trösten zugleich. Das ist Daseinssteigerung. Und der Inbegriff für solche Literatur heißt: Joseph Conrad." Markus Gasser, YouTube "LITERATUR IST ALLES", 18.03.17

"Joseph Conrad ist abenteuerlich wie Stevenson, phantastisch wie Poe und düster wie Dostojewski." Alex Capus

Awards