Joel Agee

Joel Agee, 1940 in New York geboren, ist der Sohn des amerikanischen Schriftstellers und Pulitzerpreisträgers James Agee. Nach ihrer Scheidung heiratete die Mutter den deutschen Emigranten Bodo Uhse. 1948 zog die Familie nach Ost-Berlin, wo Uhse Chefredakteur der Zeitschrift Aufbau und später Mitglied der Volkskammer der DDR wurde. Joel Agee lebt heute als Autor und Übersetzer in New York.  

Joel Agee

Awards

2008 Holtzbrinck Fellowship der American Academy Berlin

2007 ALTA-Übersetzungspreis

2005 Modern Language Association's Lois Roth Award

1999 Helen und Kurt Wolff Übersetzerpreis

1990 Berliner Künstlerprogramm des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD)

1987 Stipendium National Endowment ot the Arts

1986 Guggenheim Fellowship

Bibliographie

Im Carl Hanser Verlag sind erschienen
1982/2009 Zwölf Jahre. Eine Jugend in Ostdeutschland. Aus dem Amerikanischen von Joel Agee und Lola Gruenthal