Jaan Kross

Jaan Kross wurde 1920 in Tallinn geboren, studierte Jura in Tartu und wurde im Frühjahr 1944 von den deutschen Besatzern verhaftet. Von 1944 bis 1946 war er als Hochschullehrer tätig, bis er wiederum - diesmal von den Sowjets - verhaftet wurde. Ab 1954 lebte er als freier Schriftsteller und Übersetzer in Tallinn. 2007 starb Jaan Kross im Alter von 87 Jahren in Talinn.

Jaan Kross

Awards

1995 Großes Verdienstkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland

1990 Ehrendoktorwürde

1990 Literaturpreis von Amnesty International

1989 Ehrendoktorwürde

Bibliographie

Im Carl Hanser Verlag sind erschienen 
1990 Der Verrückte des Zaren. Roman. Aus dem Estnischen von Helga Viira
1992 Professor Martens’ Abreise. Roman. Aus dem Estnischen von Helga Viira
1995 Das Leben des Balthasar Rüssow. Roman. Aus dem Estnischen von Helga Viira
1997 Die Frauen von Wesenberg oder Der Aufstand der Bürger. Roman. Aus dem Estnischen von Helga Viira