Ivan Nagel

Ivan Nagel, 1931 in Budapest geboren, studierte Philosophie in Frankfurt, Paris und Zürich. Ab 1988 war er Professor für Ästhetik und Geschichte der Darstellenden Künste an der Hochschule der Künste in Berlin. Zuletzt wurde Ivan Nagel mit dem Ernst-Bloch-Preis und dem Heinrich-Mann-Preis ausgezeichnet. Er verstarb am 9. April 2012.

Ivan Nagel

Awards

Bibliographie

Im Carl Hanser Verlag sind erschienen
1985 Autonomie und Gnade. Über Mozarts Opern. Essay
1987 Gedankengänge. Versuche über das 18. Jahrhundert
1989 Kortner-Zadek-Stein
1997 Der Künstler als Kuppler. Goyas Nackte und Bekleidete Maja
2006 Drama und Theater. Von Shakespeare bis Jelinek