Ines Geipel

© Michael Zalewski

Ines Geipel

Ines Geipel, geboren 1960 in Dresden, ist Schriftstellerin und Professorin an der Berliner Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“. Die ehemalige Weltklasse-Sprinterin floh 1989 nach Westdeutschland, studierte Philosophie und Soziologie und war Nebenklägerin im Prozess gegen die Drahtzieher des DDR-Zwangsdopings. Ines Geipel veröffentlichte zahlreiche Romane und Sachbücher. 2001 begründete sie gemeinsam mit Joachim Walther das „Archiv unterdrückter Literatur in der DDR“, dessen Edition „Die verschwiegene Bibliothek“ in der Büchergilde Gutenberg in bislang zehn Bänden vorliegt.


Bücher von Ines Geipel

Kalte Bücherverbrennung

Kalte Bücherverbrennung

Ines Geipel

Erzählt wird von Literatur, aber von Literatur, die fast keiner kennt, da sie nicht öffentlich sein durfte. Ines Geipel berichtet von jenen Autorinnen und Autoren, die ohne große ...

Zum Buch

Alle Bücher von Ines Geipel

Ines Geipel

Awards