Ilya Kaminsky
© privat

Ilya Kaminsky

Ilya Kaminsky, geboren 1977 in der ehemaligen Sowjetunion, wanderte 1993 in die USA aus. Er ist ein ukrainisch-russisch-jüdisch-amerikanischer Dichter, Kritiker, Übersetzer und Lyrik-Professor. Bekannt wurde er durch die Gedichtsammlungen „Tanzen in Odessa“ und Republik der Taubheit (Hanser, 2022), für die er zahlreiche Auszeichnungen erhielt. Sein Werk wurde bislang in über zwanzig Sprachen übersetzt.

Bücher von Ilya Kaminsky
Republik der Taubheit

Republik der Taubheit

Ilya Kaminsky

Über Menschlichkeit in finsteren Zeiten – die weltweit gefeierte Parabel des Ukrainers Ilya Kaminsky. „Absolut außergewöhnlich.“ Max Porter

„Wir lebten glücklich während ...

Zum Buch
Alle Bücher von Ilya Kaminsky

Ilya Kaminsky

Awards