Hans Zender

Hans Zender, geboren 1936, war u. a. GMD der Hamburgischen Staatsoper und Professor an der Frankfurter Musikhochschule. Wichtige Kompositionen: Canto I–IX, Hölderlin lesen I–V, Stephen Climax, Don Quijote de la Mancha, Chief Joseph, Logos-Fragmente, 33 Veränderungen über 33 Veränderungen, komponierte Interpretation zu Schuberts Winterreise. Bücher zur Musik: Die Sinne denken, Happy New Ears, Wir steigen niemals in denselben Fluss.


Bücher von Hans Zender

Waches Hören. Über Musik

Waches Hören. Über Musik

Hans Zender

Musikhören ist ein vielschichtiger Vorgang: Man will eine Komposition verstehen, darüber hinaus aber möchte man begreifen, was jenseits der Musik liegt und vielleicht nur durch sie ...

Zum Buch

Alle Bücher von Hans Zender

Hans Zender

Awards

Bibliographie

Im Carl Hanser Verlag erschienen
2014        Waches Hören. Über Musik. EDITION AKZENTE

Weitere Veröffentlichungen
1991        Happy New Ears. Das Abenteuer, Musik zu hören
2004        Die Sinne denken. Texte zur Musik 1975-2003